Zeit um Akku-Gartenwerkzeuge auf Einsatz vorbereiten

Zeit um Akkus und Gartenwerkzeuge auf Einsatz vorbreiten

Der Winter geht langsam zu Ende, die Tage werden immer wärmer und die Pflanzen im Garten wachen aus der Winterstarre auf, die ersten Triebe kommen hervor und auch der Rasen beginnt langsam wieder zu wachsen!

Das bedeutet auch das man langsam die Akku-Gartenwerkzeuge auf den Einsatz vorbereiten muss und da sollte man bei den Akkus beginnen, die Landekapazität prüfen und schauen ob die Akkus die Winterpause gut überstanden haben.

Weiters müssen die Akku-Gartenwerkzeuge geputzt werden, eventuell manche Teile abschrauben und gründlich reinigen, vielleicht sogar noch mit einem Spray einsprühen damit alles gut beweglich ist und später im Sommer nichts kaputt geht…

Akkus auf Funktion und Einsatz testen

Wenn der Winter zu Ende geht bedeutet das auch das die Arbeit im Garten beginnt…Rasen schneiden oder von einem Mähroboter schneiden lassen aber auch da muss man den Akku auf den Einsatz vorbereiten bzw. prüfen!

Manche Sträucher müssen noch schnell geschnitten werden, eventuell auch noch die Äste der Bäume beschneiden und dazu braucht man einsatzbereites Gartenwerkzeug und hier denke ich nicht nur an Akku-Gartenwerkzeug sondern auch an Handwerkzeug das geschmiert und gereinigt werden muss.

Vor allem aber muss man die Akkus der Akku-Gartenwerkzeuge und Akku-Werkzeuge prüfen…am besten einfach mal aufladen und dann kurz in die Gartenwerkzeuge einsetzten und ein wenig laufen lassen.

Hier findet man mehr Informationen über Akkus und Pflege:

Geht die Leistung schnell verloren dann sollte man neue Akkus für die Akku-Gartenwerkzeuge nachkaufen…da ist es zu empfehlen die günstigeren Nachbauten zu kaufen damit man so eine Menge Geld spart.

Falsche Lagerung der Akkus (sollten bei ca. 60% bis 75% Akkustand gelagert werden) ist das größte Problem warum die Akkus schnell ersetzt werden müssen…man hat im Herbst noch einige Arbeiten im Garten gemacht und vergessen die Akkus zu laden und die Akkus an einem warmen Platz zu lagern, schon gehen diese Teile kaputt.

Einstieg oder Umstieg auf Akku-Gartenwerkzeuge

Wenn man die Medien verfolgt zeigt sich ein klarer Trend und dieser geht in Richtung Akkupower…bei den Autos sieht man das ganz deutlich aber ob das ein guter Trend ist möchte ich hier nicht kommentieren, man sollte sich aber darauf vorbereiten das bald Gartenwerkzeuge mit Verbrennungsmotor der Geschichte angehören!

Daher empfiehlt es sich jetzt noch auf Akku-Werkzeuge zu wechseln, später wird die Nachfrage höher sein und die Preise werden steigen…das ist immer so und dann wird man nicht mehr so günstig Akku-Werkzeuge und Akku-Gartenwerkzeuge bekommen.

Hier sind einige Akku-Werkzeuge und Akku-Gartenwerkzeuge zu finden:

Natürlich bieten Werkzeuge und Gartenwerkzeuge mit Verbrennungsmotor einen Vorteil bei Kraft und Ausdauer aber wenn man nur einen kleinen Garten bis 1000m2 hat reichen auch Akku-Gartenwerkzeuge vollkommen aus.

Für den Rasen nutzen viele Haushalte jetzt schon Mähroboter und die erledigen die Aufgabe jeden Tag und laden sich laufend selber wieder auf, da merkt man dann auch nichts von einem Nachteil und hat trotzdem einen schönen und gepflegten Rasen.

Hier einige Mähroboter für den Garten:

Letzte Aktualisierung am 16.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit einem Mähroboter bleibt einem mehr Freizeit und man kann andere schöne Dinge im Garten machen, muss sich nicht dauernd mit dem Rasen abquälen…das erledigt der Mähroboter automatisch und das Tag für Tag.

Damit hätte man den ersten Kontakt und den Einstieg in die Welt der Akku-Gartenwerkzeuge getan und womöglich findet man gefallen daran das man nicht mehr mit Benzin oder gar Verlängerungskabeln hantieren muss.

Akku-Gartenwerkzeuge werden mit Sicherheit in Zukunft andere Gartenwerkzeuge verdrängen aber wie man sieht muss man auf die Pflege der Akkus achten, gerade die richtige Lagerung über die kalte Jahreszeit ist für die Akkus entscheidend.

Hat man das einmal gelernt hat man auch an Akku-Gartenwerkzeuge lange Freude…